Probleme und warum man den Baubiologen benötigt

Leider kommt man meist erst nach Krankheitsverläufen zu einem Baubiologen. Die meisten Gesundheitsbeschwerden, bei denen ich gerufen werde sind:

  • Kopfschmerz
  • Leistungsminderung
  • Durch- Schlafstörungen
  • Bei Kindern nächtliches Bettnässen
  • Tagesmüdigkeit
  • Erschöpfung
  • Erhöhte Infektanfälligkeit
  • Störungen der Konzentration, -des Lernens, der Aufmerksamkeit
  • Herz-Kreislauf Störungen
  • Depression
  • Unruhe
  • Tinitus
  • spontane Erregbarkeit
  • Erregung bei Anforderung
  • Haarausfall
  • Herzschmerzen
  • Bauchschmerzen
  • Rückenschmerzen
  • Nacken-Schulter-Schmerzen
  • Gedächnisverlust
  • Störungen der biologischen Rhythmen
  • Schilddrüsenüberfunktion

Ziel der Baubiologie ist es, den Körper so wenig wie möglich zu belasten. Gesunde Körper können selbst baubiologisch extreme Auffälligkeiten jahrelang ohne vorerst erkennbare Auswirkungen aushalten. Die Schwächung des Körpers kommt jedoch mit der Dauer und der Dosis der Belastung. Mit fortschreitendem Alter wird jeder Körper anfälliger für Belastungen. Sie entscheiden selbst, welchen Belastungen Sie sich täglich und nächtlich aussetzen wollen.