Baubiologe in Stuttgart

Die eigene Wohnung ist der einzige Bereich des Menschen, in dem er sich selbstbestimmt vor negativen Umwelteinflüssen schützen kann. Die Baubiologie will dort dem Maßstab der Natur so nahe wie möglich kommen. Das Schlafzimmer ist der Kurort für zu Hause. Dort sollte der Körper soweit von Stressfaktoren befreit werden, dass er seine eigenen Zellreparaturmechanismen ungestört ausüben kann.

Die Baubiologie ist nicht nur für bereits kranke Menschen ein möglicher Ausweg der Ursachenbekämpfung, sondern auch für den gesunden Menschen eine sinnvolle Vorsorgemöglichkeit um gar nicht erst krank zu werden. Jeder der seine persönliche Belastung so niedrig wie möglich hält, gibt seinem Körper die Möglichkeit, sich im Gleichgewicht zu halten. Ein Ungleichgewicht zeigt sich langfristig immer durch Krankheit.

Durch die jahrzehntelange Erfahrung der Baubiologen wurde der derzeit aktuelle Standard der baubiologischen Messtechnik (SBM) 2015 eingeführt. Nach diesem Standard fertige ich meine Untersuchungsprotokolle an. Sie haben meist den Umfang von ca. 16 – 35 Seiten. Sie zeigen Problemzonen an und geben konkrete Hilfestellungen zu deren Beseitigung.

Aktuell gibt es hier die EUROPAEM EMF‐Leitlinie 2016 zur Prävention, Diagnostik und Therapie EMF‐bedingter Beschwerden und Krankheiten